FANDOM


Portable Infoboxen erlauben dir sehr viel Flexibilität, was allerdings ein zweischneidiges Schwert ist, denn zu viele Funktionen können die Infoboxen unnötig überladen und schwer bedienbar machen. Im Folgenden findest du einige Vorschläge von FANDOM Nutzer, mit denen du deine Infoboxen benutzerfreundlich und effizient gestaltest.

Empfohlenes Bearbeiten

Verwende die richtigen Tags Bearbeiten

Jeder Tag erfüllt einen speziellen Zweck:

  • Der <image>-Tag ist für Bilder und Videos vorgesehen; vermeide an dieser Stelle <data>- und <navigation>-Tags
  • Der <data>-Tag dient zur Darstellung jeder Art von Daten; hier solltest du Bilder (abgesehen von Infosymbolen o. ä.) vermeiden.

Gib deinen Parametern Namen Bearbeiten

Ein paar wenige, nummerierte Parameter können zunächst einfach zu bedienen sein, aber sie sind nicht besonders benutzerfreundlich und machen es schwerer, das Gesamtkonzept einer Vorlage zu verstehen. Du solltest ebenfalls die Anzahl von benannten {{{Paramtern}}} minimal halten, und nach Möglichkeit auf das source-Attribut zurückgreifen.

Verwende ein geeignetes Bild Bearbeiten

Ein zu hohes Bild verwehrt dem Leser einfachen Zugriff auf die Informationen, die er erreichen möchte. Aus diesem Grund skalieren portable Infoboxen zu hohe Bilder automatisch auf eine maximale Höhe von 500px,[1] um die Lesbarkeit zu erhöhen.

Zu vermeidendes Bearbeiten

Zu viele Parserfunktionen und magische Wörter Bearbeiten

Die portablen Infoboxen wurden entwickelt, um die Erstellung neuer Infoboxen möglichst zu erleichtern. Aus diesem Grund solltest du nach Möglichkeit auf die Verwendung von zu vielen Parserfunktionen und magische Wörter verzichten, da diese die Verständlichkeit von Infoboxen negativ beeinflussen können. Falls benötigt, solltest du zusätzliche Funktionen in eine andere Vorlage auslagern.

Vermeide Inline-Styling Bearbeiten

Eine weitere Idee hinter den portablen Infoboxen ist es, das Styling vom Inhalt zu trennen, um sicherzustellen, dass sie gut geräteunabhängig funktionieren, indem unnötiger Inhalt automatisch begrenzt wird. Trotzdem oder gerade deshalb führt Inline-Styling wieder zu komplizierteren Infoboxen, die schwerer zu modifizieren sind und wirkt somit dem eigentlich Ziel entgegen.

Vermeide generische Infoboxen Bearbeiten

Versuche, Infoboxen für die speziellen Einsatzgebiete zu erstellen. Vermeide es, eine einzige (Meta-)Infobox für Spiele, Charakter und Bücher gleichzeitig einzusetzen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass diese Art von Infoboxen schnell sperrig im Umgang werden und nur mühsam instand zuhalten sind.

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. w:de:Benutzer Blog:ElBosso/Technisches Update, 17. September 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki